Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 19. Juli 2018

31°C

Mittwoch, 10. Januar 2018 - 21:43 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Ludwigshafen: Über 1400 Gäste bei Steinrucks Neujahrsempfang

Nun auch offiziell mit Amtskette: die neue Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck. Foto: Kunz

Nun auch offiziell mit Amtskette: die neue Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck. Foto: Kunz

Über 1400 Gäste sind am Mittwochabend zum Neujahrsempfang der Stadt Ludwigshafen in den Pfalzbau gekommen. Es war der erste Empfang der im Herbst neu gewählten SPD-Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck. In ihrer Ansprache nannte die 55-Jährige zahlreiche Ziele, die sie sich für die kommenden Jahre für Ludwigshafen vorgenommen hat. „Ludwigshafen muss eine Stadt werden, in der es sozial gerecht zugeht“, war einer ihrer Sätze. Auch betonte sie, wie wichtig ihr Bügerbeteiligung ist. So wolle sie beispielsweise eine Internetplattform namens „Hol die Oberbürgermeisterin“ einführen. Dort sollen Bürger Orte und Projekte nennen, die Steinruck besuchen soll. Auch müsse Ludwigshafen sauberer werden – als positives Vorbild nannte sie Singapur.

Neues Musikprogramm



Im Rahmenprogramm stand erstmals die Städtische Musikschule statt der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz auf der Bühne. Die jungen Musiker hatten ein jazziges und rockiges Programm mitgebracht, das von Metallica bis zur Europahymne – einem Ausschnitt aus Beethovens neunter Sinfonie – reichte. Auf besonderen Wunsch Steinrucks trat auch der Gebärdenchor „Voice Hands“ auf. |rxs

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker