Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 11. Januar 2019 - 22:55 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Ludwigshafen: Mann spricht Mädchen an – Neunjährige droht mit Schlägen

 Foto: dpa

Foto: dpa

Mit einer handfesten Drohung hat sich ein Mädchen im Ludwigshafener Stadtteil Ruchheim gewehrt, als es von einem fremden Mann mehrfach angesprochen wurde. Wie die Polizei am Freitagabend mitteilte, hatte der bislang unbekannte Mann das neunjährige Mädchen gegen 12.35 Uhr in der Ellerstadter Straße aus einem grauen Kleinwagen heraus angesprochen, ob es mitfahren möchte.

Selbstbewusst gewehrt



Die Neunjährige ignorierte die Frage zunächst, woraufhin ihr der Mann nachlief und sie fragte, ob sie sich nicht ein paar Welpen ansehen möchte. Daraufhin entgegnete ihm das Mädchen nach Angaben der Polizei „laut und selbstbewusst“, dass sie ihn mit der Faust ins Gesicht schlagen würde, wenn er sie nicht in Ruhe lässt. Das schreckte den Mann offenbar ab, er fuhr mit seinem Auto davon.

Zeugen gesucht



Die Polizei bittet nun Zeugen darum, sich zu melden. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 1,90 Meter groß, etwa 40 Jahre alt, „westeuropäisches Aussehen“, schlank, kein Bart, keine Brille und bekleidet mit einer schwarzen Wollmütze, einer schwarzen Jacke der Marke „Jack Wolfskin“ sowie einer hellblauen Jeans. Hinweise bitte an die Polizeiwache Oggersheim unter Telefon: 0621/963-2403 oder per E-Mail an pwoggersheim@polizei.rlp.de.
|loz