Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 13. Februar 2020 - 20:22 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Ludwigshafen: Feuer in Mehrfamilienhaus

Das Feuer war gegen 14.54 Uhr ausgebrochen.

Das Feuer war gegen 14.54 Uhr ausgebrochen. (Symbolfoto: picture alliance/dpa)

Am Donnerstag ist in Ludwigshafen ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Eine 41-jährige Frau und ihr vierjähriges Kind seien durch einen Rauchmelder auf das Feuer in ihrer Wohnung aufmerksam geworden und konnten sich rechtzeitig retten, teilt die Polizei mit. Das Feuer sei um 14.54 Uhr in dem Haus in der Wittelsbachstraße ausgebrochen.

Polizei schätzt Sachschaden auf 20.000 Euro

Die Feuerwehr habe den Brand in der Küche lokalisiert und schnell gelöscht, heißt es weiter. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

Als Ursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt an einer Therme in der Küche. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. Die Wohnung sei derzeit nicht mehr bewohnbar.

|adh

Pfalz-Ticker