Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 25. Juni 2019 - 12:01 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Laster umgefallen – A63 bei Kirchheimbolanden stundenlang gesperrt

Der Laster lag quer über der Straße. Foto: Stepan

Der Laster lag quer über der Straße. Foto: Stepan

Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer hat mit seinem Lastkraftwagen am Dienstagmorgen um 10:34 Uhr die Mittelschutzplanke der A 63 zwischen den Anschlussstellen Kirchheimbolanden und Göllheim in Fahrtrichtung Kaiserslautern durchbrochen. Laut Polizei ist die Ursache noch ungeklärt. Das mit Kunststoffabfall beladene Fahrzeug blieb mit der Front in die Überholspur der Gegenfahrbahn hineinragend liegen.

Autobahn stundenlang gesperrt



Der leicht verletzte Fahrer wurde von anderen Autofahrern aus seinem Führerhaus gerettet. Sein Lkw wurde stark beschädigt und verlor Betriebsstoffe. Die Bergungsarbeiten dauerten bis nach 14 Uhr an. Der Verkehr in Richtung Kaiserslautern wurde an der Anschlussstelle Kirchheimbolanden vollständig abgeleitet; in Richtung Mainz war im Bereich der Unfallstelle nur eine Spur befahrbar. Hierdurch bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau.

|juni