Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 21. April 2019 - 10:55 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Landau: Vierjähriger stirbt auf Indoorspielplatz - Obduktion bringt keine Klarheit

Die Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Landau ermitteln. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Die Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Landau ermitteln. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

[Aktualisiert 17.15 Uhr] Ein vierjähriger Junge ist am Samstagnachmittag auf einem Indoorspielplatz bei Landau gestorben. Wie die Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilen, sind die näheren Umstände sowie die Todesursache noch nicht bekannt. Eine Obduktion des Jungen hat nach Polizeiangaben bereits am Ostersonntag stattgefunden, eine genaue Todesursache konnte jedoch auch bei der Obduktion nicht festgestellt werden.
Ob es sich bei dem Unglück um einen Unfall handelte, oder ob es Hinweise auf Fremdeinwirkung gab, dazu machte die Polizei auf Nachfrage keine Angaben. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Landau dauern noch an.

|kit