Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Samstag, 25. November 2017

9°C

Montag, 06. November 2017 - 11:37 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Landau: Gruppe klaut Funkantenne und bedroht Polizisten

Sogar ein Polizeihund wie dieser musste am Sonntagmorgen zu dem Gemenge vor einer Landauer Disko hinzugeholt werden. Foto: dpa

Sogar ein Polizeihund wie dieser musste am Sonntagmorgen zu dem Gemenge vor einer Landauer Disko hinzugeholt werden. Foto: dpa

Zehn Polizisten sind am Sonntag gegen 5 Uhr vor der Landauer Diskothek „Jeanne d’Arc“ im Einsatz gewesen, weil die Aufklärung eines Diebstahls zu eskalieren drohte. Zuvor hatten zwei Streifenpolizisten einen Beziehungsstreit zwischen einem Mann und einer Frau schlichten wollen, bei dem es auch zu Handgreiflichkeiten gekommen war. Wer wen angriff, konnte die Polizei auf Anfrage nicht mitteilen. Während der Anzeigenaufnahme informierten Zeugen die Beamten, dass sich mehrere Personen an dem abgestellten Streifenwagen zu schaffen machen würden. Tatsächlich fehlte die Funkantenne.

Zusätzliche Polizisten und Polizeihund



Als die beiden Beamten den Diebstahl aufklären wollten, wurden sie von Herumstehenden „massiv behindert“, wie es im Polizeibericht heißt. Die Lage wurde nach Angaben der Polizei immer bedrohlicher und unübersichtlicher, weshalb acht weitere Streifenbesatzungen mit einem Hundeführer, auch von anderen Dienststellen der Südpfalz, in die Johannes-Kopp-Straße geschickt wurden. Mit deren Hilfe entspannte sich die Lage.

Polizei kann Diebstahl aufklären



Bei der Durchsuchung des Kofferraums eines 31-jährigen Tatverdächtigen aus dem Kreis Südliche Weinstraße fanden die Polizisten die gestohlene Funkantenne. |bje

 

 

Pfalz-Ticker