Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 12. Juli 2018 - 16:09 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Landau: Frau gewürgt - vier Jahre Haft

Der Mann ließ erst von seiner Frau ab, als seine Kinder ins Zimmer kamen. Foto: dpa

Der Mann ließ erst von seiner Frau ab, als seine Kinder ins Zimmer kamen. Foto: dpa

Landau- Wegen eines Angriffs auf seine Ehefrau ist ein Angeklagter vom Landgericht Landau zu vier Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Der Mann aus Afghanistan habe seine Frau gewürgt und erst abgelassen, als Kinder des Paars ins Zimmer kamen, sagte ein Justizsprecher am Donnerstag. Das Gericht verurteilte den 43-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Der Mann hatte zu dem Angriff von Ende 2017 gesagt, er sei wütend auf die 35-jährige Frau gewesen, habe sie aber keinesfalls töten wollen. Die Anklage hatte eine Haftstrafe von sechs Jahren gefordert. Die Verteidigung hatte auf eine Bewährungsstrafe plädiert. |dpa

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker