Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 11. Februar 2019 - 14:33 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Landau: 83-Jährige verursacht zwei Unfälle in Folge

Eine 83-jährige Autofahrerin hat in Landau gleich zwei Unfälle verursacht. Symbolfoto: dpa

Eine 83-jährige Autofahrerin hat in Landau gleich zwei Unfälle verursacht. Symbolfoto: dpa

Eine 83-jährige Autofahrerin hat am Samstag in Landau zwei Unfälle verursacht. Wie die Polizei berichtete rammte die Frau zunächst beim Einparken ein Auto im Bereich Wieslauter-/Maximilianstraße, stieg aus ihrem Auto und ging Einkaufen. Zeugen beobachteten den Unfall und riefen die Polizei.

Auto an roter Ampel gerammt



Eine Stunde später musste die Polizei erneut einen Unfalls aufnehmen – dieses Mal an einer Ampel unweit des ersten Unfalls: Die 83-jährige Autofahrerin hatte nach ihrem Einkauf ihre Fahrt fortgesetzt und war auf ein an der roten Ampel stehendes Auto gefahren. Die Frau legte daraufhin den Rückwärtsgang ein und rammte auch noch das hinter ihr stehende Auto.

Kräuterbitter getrunken



Den Polizisten fiel auf, dass die ältere Dame leicht nach Alkohol roch. Daraufhin gab die 83-Jährige an, zuvor gekauften Kräuterbitter getrunken zu haben. Während der Unfallaufnahme verschlechterte ihr Gesundheitszustand zusehends, weshalb die Polizisten einen Rettungswagen riefen.

Autoschlüssel sichergestellt



Laut Polizei wird gegen die 83-Jährige eine Anzeige wegen Unfallfluchts und eine weitere Anzeige wegen Verursachens eines Verkehrsunfalls unter Alkoholeinwirkung eingeleitet. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen, die Autoschlüssel wurden sichergestellt. |adh

 

 

Pfalz-Ticker