Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 20. Juni 2019 - 10:29 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Kusel: Auto überschlägt sich in Bahnhofstraße - Unfallverursacher alkoholisiert

Auf die beiden Männer kommen nach dem Unfall mehrere Strafanzeigen zu. Symbolfoto: dpa

Auf die beiden Männer kommen nach dem Unfall mehrere Strafanzeigen zu. Symbolfoto: dpa

Am frühen Donnerstagmorgen gegen 5.45 Uhr ist es zu einem Verkehrsunfall in der Kuseler Bahnhofstraße gekommen, bei dem sich ein Auto überschlug. Wie die Polizei berichtet, wurde sie von Zeugen zum Unfallort gerufen mit der Angabe, dass ein Auto auf dem Dach liegen würde und Fahrer und Beifahrer geflüchtet seien. Eine Polizeistreife konnte die beiden jungen Männer, 21 und 24 Jahre alt, wenig später in Gewahrsam nehmen. Laut Polizei waren beide stark alkoholisiert.

Wagen zu schnell unterwegs

Beide machten widersprüchliche Angaben, wer den Wagen gefahren hatte. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der Wagen zu schnell unterwegs war und der Fahrer durch Alkoholeinfluss schließlich die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Nachdem das Auto mit zwei Pollern am Straßenrand kollidierte, überschlug es sich. Die beiden Männer wurden dabei nicht verletzt.

Gullydeckel und Sitzbank im Auto

Im Fahrzeug fanden die Beamten außerdem einen Gullydeckel, sowie eine Sitzbank, welche die beiden Männer zuvor offensichtlich vorher unberechtigt haben mitgehen lassen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt. Gegen beide wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

 

|ales

Pfalz-Ticker