Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 19. November 2019 - 22:11 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Kreis Alzey-Worms: Jagdpächter auf Landstraße totgefahren

( Symbolfoto: picture alliance / dpa)

Ein 75-jähriger Jagdpächter aus Vendersheim (Kreis Alzey-Worms) ist auf einer Landstraße in der Nähe des Ortes überfahren worden und an den Folgen des Unfalls gestorben. Laut Polizei habe der Jagdpächter ein totes Reh von der Fahrbahn der Landstraße beseitigen wollen und dafür ungefähr einem Kilometer vor einem Verkehrskreisel, der die Landstraßen L414 und L413 verbindet, am Straßenrand angehalten. Ein 22-Jähriger aus Uelversheim (Kreis Mainz-Bingen), der zu dieser Zeit auf der L414 aus Richtung Vendersheim unterwegs war, habe den dunkel gekleideten Jagdpächter übersehen und ihn überfahren. Der Jagdpächter ist noch an der Unfallstelle den Verletzungen erlegen. Die Landstraße war mehr als drei Stunden voll gesperrt.

|hest

Pfalz-Ticker