Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 14. Juni 2018 - 11:07 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Karlsruher Institut für Technologie berät weiter Bundestag

Das KIT gehört zu den führenden wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland. Foto: DPA

Das KIT gehört zu den führenden wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland. Foto: DPA

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wird weitere fünf Jahre für den Deutschen Bundestag in Berlin tätig sein. Die Einrichtung berät den Forschungsausschuss des Parlaments in allen Fragen des wissenschaftlich-technischen Wandels. Seit 1990 beauftragt der Bundestag in Intervallen die Karlsruher Experten. Die Abgeordneten erhalten von ihnen Analysen neuer technologischer Entwicklungen. Schwerpunkte der Studien sind Energie, Umwelt, Landwirtschaft, Grüne Gentechnik, Bio- und Medizintechnologie sowie vermehrt die Digitalisierung.
Die Themen werden von einem Team aus zehn Wissenschaftlern bearbeitet. Der Bundestag stellt für ihre Arbeit jährlich 2,6 Millionen Euro zur Verfügung. Der FDP-Obmann im Bildungsausschuss, der Südpfälzer Abgeordnete Mario Brandenburg, lobte das der Pfalz benachbarte Institut als eine geschätzte und unabhängige Einrichtung. |wif

 

 

Pfalz-Ticker