Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Sonntag, 27. Mai 2018

29°C

Donnerstag, 08. Februar 2018 - 08:57 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Karlsruhe: Hoher Sachschaden bei Brand in Reihenhaus

 Symbolfoto: Hartschuh

Symbolfoto: Hartschuh

Wegen eines Reihenhausbrandes sind in Karlsruhe zwölf Häuser geräumt worden. Etwa 20 Menschen seien in der Nacht zum Donnerstag vorübergehend in einer Halle untergebracht worden, teilte die Polizei in Karlsruhe mit. Die meisten Bewohner konnten nach Ende der Löscharbeiten wieder in ihre Häuser zurückkehren. Verletzt wurde niemand.
Den Angaben zufolge war die Räumung nötig, da das Feuer auf die angrenzenden Gebäude übergegriffen hatte. Neben dem Haus, von dem der Brand ausging, seien zwei weitere Häuser derzeit unbewohnbar, so die Polizei. Die Bewohner der beschädigten Gebäude kamen in einem Hotel sowie bei Verwandten und Bekannten unter.

600.000 Euro Schaden




Die Brandursache könnte eine kaputte Lichterkette gewesen sein, hieß es. Der Schaden an den drei Häusern beträgt ersten Schätzungen zufolge etwa 600 000 Euro. |dpa

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker