Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Samstag, 20. Januar 2018

7°C

Mittwoch, 27. Dezember 2017 - 19:20 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Kandel: 15-Jährige erstochen

In diesem Drogeriemarkt ereignete sich die Tat. (Foto: Van Schie)

[Aktualisiert] Zu einem folgenschweren Streit ist es am Mittwochnachmittag, gegen 15.20 Uhr, in einem Drogeriemarkt in Kandel (Kreis Germersheim) gekommen. Dabei habe ein 15-Jähriger ein gleichaltriges Mädchen erstochen, wie das Polizeipräsidium Rheinpfalz gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Landau in einer Presseerklärung am Mittwochabend mitteilt. Zuvor sei es zwischen den beiden Jugendlichen zum Streit gekommen. Dabei zog der 15-Jährige ein Messer und stach auf das Mädchen ein.

Ermittler gehen von Beziehungstat aus



Die 15-Jährige erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen. Der Angreifer, der laut Staatsanwaltschaft aus Afghanistan stammt, konnte von Passanten überwältigt und von der Polizei festgenommen werden. Nach Informationen der RHEINPFALZ gehen die Ermittler von einer Beziehungstat aus, Tatort soll eine dm-Filiale in Kandel gewesen sein. Der Angreifer wird am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt. Ob es sich bei dem Jugendlichen um einen Flüchtling handelt, wurde nicht mitgeteilt.

Info

Hier geht es zum Überblick der Berichterstattung über den Fall. |gs/soma

Pfalz-Ticker