Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 19. September 2019 - 11:30 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Kaiserslautern: Seniorinnen an Ampel von Auto erfasst und schwer verletzt

Beim Abbiegen übersah der 62-jährige Autofahrer die beiden Seniorinnen. Es kam zum Zusammenstoß und die Fußgängerinnen wurden auf die Straße geschleudert.

Beim Abbiegen übersah der 62-jährige Autofahrer die beiden Seniorinnen. Es kam zum Zusammenstoß und die Fußgängerinnen wurden auf die Straße geschleudert. ( Foto: Keiner)

Zwei Fußgängerinnen sind am Mittwochnachmittag bei einem Unfall in der Pariser Straße in Kaiserslautern schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, waren die beiden 79- und 81-jährigen Damen aus der Kindergartenstraße gekommen, und sie überquerten die Pariser Straße am Fußgängerüberweg in Höhe der Kennelstraße. Zur gleichen Zeit bog der Fahrer eines Wagens von der Kennelstraße nach rechts in die Pariser Straße ab. Dabei übersah der 62-Jährige die beiden Seniorinnen. Es kam zum Zusammenstoß und die Fußgängerinnen wurden auf die Straße geschleudert.

Die verletzten Frauen wurden ins Krankenhaus gebracht

Beide Frauen erlitten bei dem Unfall schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. An seinem Fiat Punto entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro.

|bgi

Pfalz-Ticker