Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 12. Juli 2018 - 17:32 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Kaiserslautern: Polizei entdeckt Cannabisplantage

Die Polizei fand bei der Wohnungsdurchsuchung 14 Pflanzen und einen Marihuana-Vorrat von rund 140 Gramm. foto: Polizei

Die Polizei fand bei der Wohnungsdurchsuchung 14 Pflanzen und einen Marihuana-Vorrat von rund 140 Gramm. foto: Polizei

Die Polizei hat am Donnerstag in Kaiserslautern eine Cannabisplantage entdeckt. Bei der Wohnungsdurchsuchung kamen 14 Pflanzen, ein Marihuana-Vorrat von rund 140 Gramm und ein spezielles Gerät zur Drogenaufbereitung zum Vorschein, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Bereits vor einigen Wochen sei der Verdacht aufgekommen, dass der 38-Jährige in seiner Wohnung Hanfpflanzen anbaue. Wie die Beamten dem Drogen-Züchter auf die Schliche kamen wollten sie auch auf Nachfrage nicht sagen. Der 38-Jährige habe mit einem Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz zu rechnen. Die Polizei ermittelt weiter. |lip

 

 

Pfalz-Ticker