Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 07. Juli 2019 - 08:02 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Insheim: E-Zigarette sorgt für Feuerwehreinsatz

Eine E-Zigarette hat zu einem qualmenden Missverständnis geführt. Symbolfoto: Thalia Engel/dpa

Eine E-Zigarette hat zu einem qualmenden Missverständnis geführt. Symbolfoto: Thalia Engel/dpa

Der Dampf einer E-Zigarette hat für einen Feuerwehreinsatz in der Südpfalz gesorgt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, riefen Augenzeugen den Notruf, nachdem sie am Samstag gegen 6 Uhr ein Pannenfahrzeug auf der A65 zwischen Rohrbach und Insheim gesehen hatten, aus dessen Innenraum erheblicher Dampf aufstieg. Vor Ort fanden Polizei und Rettungsdienst tatsächlich ein Pannenfahrzeug vor. Allerdings kam der Qualm nicht von einem Feuer, sondern war Dampf von einer E-Zigarette, die der 20-jährige Fahrer des Autos benutzt hatte. Die Autopanne hatte der 20-Jährige bereits gemeldet und wollte sich nun die Zeit bis zum Eintreffen des Pannendiensts mit dem Dampfen der E-Zigarette vertreiben.

|adh