Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 11. Juni 2019 - 13:52 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

IGS Kaiserslautern: Elfjähriger nach Unfall im Koma

Bertha von Suttner Schule in Kaiserslautern: Ein Fünftklässler wurde am Pfingstdienstag bei einem Unfall schwer verletzt. Archivfoto: View

Bertha von Suttner Schule in Kaiserslautern: Ein Fünftklässler wurde am Pfingstdienstag bei einem Unfall schwer verletzt. Archivfoto: View

[Aktualisiert 16.50 Uhr] Ein elf Jahre alter Junge ist am Dienstagvormittag gegen 11 Uhr bei einem Sturz auf dem Gelände der Bertha von Suttner IGS in Kaiserslautern schwer verletzt worden. Der Junge hat nach RHEINPFALZ-Informationen in der Pause versucht, einen Handstand an einem Geländer im Treppenhaus zu machen und ist dabei mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. „Die Schulgemeinschaft ist tief betroffen und in Gedanken bei dem Kind und seiner Familie“, sagte Schulleiter Hermann Kimmel.

Polizei: Tragischer Unglücksfall

Nach dem Unfall lag der Junge im Koma, Lebensgefahr bestehe nicht, teilten Stadt und Polizei am frühen Dienstagnachmittag mit. Ob sich der Zustand des Jungen inzwischen verändert hat, ist nicht bekannt.

Die Polizei, die nach dem Unglück in die Schule kam, wird nicht ermitteln. Es gebe keine Hinweise auf ein Fremdverschulden, sagte Polizeisprecher Michael Hummel. Stattdessen sei von einem tragischen Unglücksfall auszugehen.

Notfallseelsorge kümmert sich um Schüler und Lehrer

Der Unterricht wurde am Dienstag nach dem Unglück beendet, Lehrer und Schüler von der Notfallseelsorge und dem Schulpsychologischen Dienst betreut. Am Mittwoch soll in der ersten Stunde eine Klassenleiterstunde abgehalten werden, in der mit den Schülern über den Unfall gesprochen werden soll, informiert Schulleiter Kimmel.

Die Stadt Kaiserslautern als Schulträgerin hat am Dienstag in einer Pressemeldung ihre Betroffenheit zum Ausdruck gebracht. „Unsere Gedanken sind bei dem Jungen, seiner Familie und Freunden und wir wünschen uns nichts mehr, als seine baldige Genesung“, hieß es aus dem Rathaus. |sba/ales/jtt

Pfalz-Ticker