Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 21. Juli 2019 - 19:28 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Hockenheim: Zeitler neuer OB – Pfälzer Marco Germann unterliegt

Marcus Zeitler Foto: Stadtverwaltung Hockenheim

Marcus Zeitler Foto: Stadtverwaltung Hockenheim

Neuer Oberbürgermeister von Hockenheim (21.130 Einwohner) wird Marcus Zeitler (44), der seit 2007 Bürgermeister der 4600-Einwohner-Stadt Schönau im Odenwald ist. Im zweiten Wahlgang erhielt er am Sonntag 56,3 Prozent der Stimmen. Sein Gegenkandidat, der Polizeioberkommissar Marco Germann (41) aus Dudenhofen (Rhein-Pfalz-Kreis), kam auf 43,5 Prozent.

Erster Wahlgang blieb ohne Ergebnis



Zeitler ist CDU-Mitglied und ging für die Hockenheimer Christdemokraten ins Rennen. Marco Germann (parteilos), der beim Polizeipräsidium Mannheim arbeitet, wurde hingegen von der örtlichen SPD unterstützt. Zeitler war im ersten Wahlgang vor zwei Wochen auf 47,5 Prozent der Stimmen gekommen, Germann verbuchte 23,1 Prozent – im ersten Wahlgang waren noch fünf Kandidaten angetreten, von denen keiner die absolute Mehrheit erzielte.

Bisheriger OB Gummer vor einer Woche von Unbekanntem niedergeschlagen



Der bisherige OB, Dieter Gummer (67, SPD), geht Ende August in Ruhestand. Er war vor einer Woche an seinem Wohnsitz in Böhl-Iggelheim (Rhein-Pfalz-Kreis) von einem Unbekannten niedergeschlagen worden und kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

|swz

 

 

Pfalz-Ticker