Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 09. November 2018 - 18:30 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Historischer Schienenbus fährt zum Dahner Martinimarkt

Im Schienenbus nach Dahn gelten reguläre Tickets des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar. Foto: ZSPNV/frei

Im Schienenbus nach Dahn gelten reguläre Tickets des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar. Foto: ZSPNV/frei

Zum Dahner Martinimarkt fährt am Sonntag, 11. November, ein historischer Schienenbus von Mannheim über Ludwigshafen Mitte und Neustadt nach Dahn, in dem reguläre Tickets des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar (VRN) gelten. Der Schienenbus fährt planmäßig um 9.15 Uhr ab Mannheim und um 9.18 Uhr ab Ludwigshafen Mitte. Weitere Zustiegsmöglichkeiten sind unter anderem in Neustadt ab 9.50 Uhr und Landau (ab 10.15 Uhr). Die Ankunft am Haltepunkt Dahn Süd in unmittelbarer Nähe des Martinimarkts ist für 11.20 Uhr vorgesehen. Anschließend fährt der Schienenbus weiter bis zum Endpunkt der Wieslauterbahn in Bundenthal-Rumbach und unternimmt von dort mehrere Pendelfahrten nach Hinterweidenthal Ost und zurück.

Ab Neustadt Anschluss mit der S-Bahn



Zurück fährt der Schienenbus um 17.40 Uhr ab Bundenthal-Rumbach und um 17.53 Uhr ab Dahn Süd. Wegen der Bauarbeiten auf der Pfälzer Ost-West-Hauptstrecke endet die Fahrt in Neustadt (an 19.12 Uhr). Dort besteht Anschluss mit der S-Bahn um 19.30 Uhr nach Ludwigshafen und Mannheim. Wer eine Jahreskarte für das komplette VRN-Gebiet wie ein Rhein-Neckar-Ticket, eine Karte ab 60 oder ein Maxx-Ticket hat, kann ohne weitere Kosten mit dem Schienenbus fahren. Ansonsten empfiehlt sich meist eine VRN-Tageskarte.
|ebu

 

 

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker