Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 11. Dezember 2019 - 17:01 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Grünstadt: Umgehungsstraße B 271 anderthalb Stunden lang gesperrt

( Foto: view - die agentur)

Aktualisierung um 18:40 Uhr: Etwa anderthalb Stunden lang ist die B 271 gestern, Mittwoch, nach einem Verkehrsunfall gesperrt gewesen. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich das Unglück gegen 15.45 Uhr an der Anschlussstelle Grünstadt-Asselheim – es gab zwei Verletzte die ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Die den Beteiligten handelte es sich um eine 25-jährige Göllheimerin die von der A6 kommend in Richtung Bockenheim fuhr und um einen 59-jährigen Grünstadter, der aus Richtung Bockenheim kam. Die junge Frau wollte an der Abfahrt Asselheim nach links abbiegen und kollidierte dabei mit dem Wagen des Grünstadters. Bei dem Frontalzusammenstoß wurden laut Polizeibericht beide Fahrzeuge schwer beschädigt und mussten von Abschleppfahrzeugen abtransportiert werden. Die Insassen wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit 15 Mann im Einsatz und die B271 wurde für die Rettungs- und Aufräumarbeiten sowie wegen auslaufender Betriebsstoffe von etwa 15.50 bis 17 Uhr voll gesperrt. Der Feierabend-Verkehr in und um Grünstadt kam dadurch stellenweise komplett zum Erliegen.

Aktualisierung um 17:55 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, ist die Umgehungsstraße mittlerweile wieder frei.

Wegen eines Unfalls ist die Umgehungsstraße B 271 aktuell gesperrt. Weil Autofahrer die Ausweichroute über Grünstadt nehmen, hat sich auch auf der Obersülzer Straße ein längerer Stau gebildet. Nähere Angaben zum Unfall oder dazu, wie lange die Sperrung noch aufrechterhalten wird, liegen uns aktuell nicht vor.

|rhp

Pfalz-Ticker