Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Mittwoch, 22. November 2017

13°C

Dienstag, 14. November 2017 - 20:59 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Landau: Segelflieger gewinnen „Großen Stern in Silber“

Günter Kern überreicht Sebastian Stücker den „Großen Stern in Silber“, daneben Frank Löffel von der DJK-Segelfluggemeinschaft Landau. Rechts Clifford Jordan von der VR-Bank Südpfalz.  Foto: LENA Wind

Günter Kern überreicht Sebastian Stücker den „Großen Stern in Silber“, daneben Frank Löffel von der DJK-Segelfluggemeinschaft Landau. Rechts Clifford Jordan von der VR-Bank Südpfalz. Foto: LENA Wind

MAINZ. Spannend wie eine Oscar-Verleihung, davon war in Mainz die Rede, und ebenfalls feierlich schön war die Verleihung des „Großen Sterns in Silber“. Der Gewinner ist – die DJK-Segelfluggemeinschaft Landau. Günter Kern, Staatsminister des Innern und für Sport, und Karin Augustin, Präsidentin des Landessportbundes, zeichneten den Verein im Festsaal der Staatskanzlei als Landessieger aus. Frank Löffel und Sebastian Stücker nahmen den mit 2500 Euro verbundenen Stern entgegen.

Zweiter Preis geht nach Speyer



Mit seiner jährlichen Aktion „Sternstunden für Sterntaler“, bei der die Segelflieger Hospizkinder zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern zu Rundflügen einladen, Kaffee und Kuchen ausschenken und gemeinsam gegrillt wird, hatte sich der Verein bei der VR-Bank Südpfalz beworben und den „Stern in Bronze“ gewonnen. Der zweite Preis auf Landesebene, 1500 Euro, ging an den Judo-Sportverein Speyer.

Bundesfinale in Berlin



„Sterne des Sports“ ist eine Aktion von VR-Banken und Sportbund, die Vereinsengagement herausstellen will, das über das Alltägliche hinausgeht. Im laufenden Wettbewerb ist der Landauer Segelflugverein bundesweit der zehnte Landessieger, der zum Bundesfinale am 24. Januar 2018 in Berlin mit der Verleihung des „Großen Sterns in Gold“ eingeladen wird. |wil

 

 

Pfalz-Ticker