Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 23. Juli 2019 - 15:45 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Großer Scheunenbrand bei Ruppertsecken [mit Bildergalerie]

Die Feuerwehr war mit rund 60 Leuten im Einsatz. (Foto: Adrian Hartschuh)

[Aktualisiert 17.08 Uhr]

Am Oberen Thierwasen bei Ruppertsecken beschäftigt ein Großbrand derzeit mehrere Feuerwehren aus der Region. Wie die Feuerwehr mitteilt, brennen eine Scheune, eine anliegende Garage sowie ein Teil eines Wohnhauses, in dem sich zum Zeitpunkt des Brands keine Menschen aufhielten. Es wurde schwer beschädigt. Ein weiteres Haus ist entgegen früherer Angaben doch nicht unbewohnt, der Bewohner war aber zum Zeitpunkt des Feuers nicht anwesend; dieses Gebäude wurde nicht beschädigt.

Laut Polizei konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Die Löscharbeiten dauern noch an. Sie werden dadurch erschwert, dass das Löschwasser mit Tankwagen zum Brandort gebracht werden muss - teilweise mit Güllefahrzeugen. Laut dem Besitzer des unbeschädigten Hauses war es reines Glück, dass die Feuerwehr schnell eingreifen konnte, weil das erste Feuerwehrauto gerade in der Nähe unterwegs war. Die ersten 66 Kubikmeter Wasser konnte die Feuerwehr sich aus einer Grube hinter dem Haus holen.

Der Feuerwehrmann, der zufällig an dem Brand vorbeigefahren ist, habe das Feuer gemeldet. Wie lange die Nachlöscharbeiten noch dauern ist unklar, ebenso, wie lang die Straße noch gesperrt ist. Ob eines der Häuser noch bewohnbar ist, muss noch geklärt werden. Ein Statiker ist unterwegs. 

Die Straße Oberer Thierwasen ist gesperrt. Die Schadenshöhe wird auf eine sechsstellige Summe geschätzt. Wie die Polizei berichtet, ist die Brandursache noch unklar. Die Feuerwehren sind mit rund 60 Kräften im Einsatz, auch Polizei und Rettungsdienst sind vor Ort. Die Kriminal- und die Schutzpolizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Besonderes Pech für den Besitzer der abgebrannten Scheune: Das Dach des Gebäudes war nach seinen Angaben vor einigen Tagen bei einem Unwetter beschädigt und gerade erst wieder repariert worden. |adh/aja/ssl