Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 20. Juli 2019 - 11:49 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Gleisweiler: Mercedesfahrer droht 74-jähriger Frau Schläge in die „Fresse“ an

Weil eine 74-Jährige mit ihrem Regenschirm gegen die Fahrweise eines 41-jährigen Mercedesfahrers protestierte, soll dieser gedroht haben, der Frau „die Fresse“ voll zu hauen. Der Vorfall ereignete sich im südpfälzischen Gleisweiler, wie die Polizei am Samstag berichtete. Die 74-jährige Baden-Württembergerin sei zu Fuß auf dem Weg zur Ortsmitte gewesen, als ihren Angaben zufolge der Fahrer eines schwarzen Mercedes mit überhöhter Geschwindigkeit an ihr vorbeigefahren sei. Als der Mercedesfahrer einige Meter weiter wendete und zurückfuhr, habe die Frau mehrfach mit ihrem Regenschirm auf die Straße geschlagen, um den Fahrer darauf hinzuweisen, dass er langsamer fahren soll. Der 41-jährige Fahrer habe daraufhin sein Fahrzeugfenster geöffnet und der Frau entgegnet, dass diese ruhig sein solle oder er ihr „die Fresse“ voll hauen werde. Als die Frau das Kennzeichen des Mannes fotografiert habe, so die Polizei weiter, sei der Konflikt eskaliert. Der Mann habe die Frau gestoßen, so dass sie „fast zu Boden stürzte“. Der 41-Jährige muss sich nun wegen Nötigung und versuchter Körperverletzung verantworten. Weiterhin werde zu prüfen sein, so die Polizei, ob der Mann nach diesem Verhalten weiterhin zum Fahren eines Fahrzeugs geeignet ist.

|ras/mk