Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 03. November 2018 - 15:47 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Gasleck in Brücken: Mehrere Häuser evakuiert

Das Gas wurde im ganzen Ort abgestellt. (Foto: Sayer)

(Foto:Sayer)

(Aktualisiert 17.08 Uhr) In Brücken im Süden des Kreises Kusel ist nach Angaben der Feuerwehr Glan-Münchweiler am Samstag um 12.55 Uhr bei Abrissarbeiten eine Gasleitung beschädigt worden. Rund um das Leck wurde zunächst in einem Radius von 50 Metern abgesperrt, die Stadtwerke Homburg mussten das Gas für den gesamten Ort abstellen. Rund 45 Feuerwehrleute waren im Einsatz: Die Feuerwehren Brücken, Ohmbach und Schönenberg-Kübelberg, die Wehrleitung der Verbandsgemeinde Oberes Glantal und der Gefahrstoffzug des Kreises Kusel wurden gerufen, außerdem Rettungsdienst und Polizei.
Um 15:10 Uhr hieß es, dass an der Einsatzstelle kein Gas mehr ankomme. Im Verlauf des Einsatzes wurde  das Gebiet weiträumig gesperrt und auch einige Häuser wurden evakuiert. Auf Nachfrage bestätigte die Polizei gegen 17 Uhr, dass die Situation geklärt wurde und keine Gefahr mehr besteht.  |juni/kit

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker