Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 06. Dezember 2018 - 14:00 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Freimersheim: Auto mit Paintball beschossen

Unser Symbolbild zeigt einen Paintball-Spieler. Foto: DPA

Unser Symbolbild zeigt einen Paintball-Spieler. Foto: DPA

Zum zweiten Mal in zwei Wochen ist auf der Landstraße 507 zwischen Freimersheim (Kreis Südliche Weinstraße) und Freisbach (Kreis Germersheim) auf ein Fahrzeug geschossen worden. Wie die Polizei mitteilt, handelte es sich bei dem zweiten Fall am Dienstagabend offenbar um eine Paintballwaffe. Ein Autofahrer habe einen Knall auf der Windschutzscheibe gehört. Als er seinen Scheibenwischer betätigte, war die Scheibe mit weißer Farbe verschmiert.

Hinweise erbeten



Schon am 23. November war in diesem Bereich ein Fahrzeug beschossen worden. Eine Autofahrerin war durch Signalmunition in Angst und Schrecken versetzt worden. Sie verriss das Lenkrad verrissen und wäre fast in den Gegenverkehr gefahren. Die Polizei ermittelt in beiden Fällen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Sie bittet auch um Hinweise aus der Bevölkerung: Unter Telefon 06323/955-0 oder an per Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de. |mik

 

 

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker