Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 14. Mai 2019 - 15:38 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

FCK: „Retterspiel“ der Bayern ist absoluter Kassenschlager

Der FC Bayern als Zuschauermagnet – links Thomas Müller. Foto: Kunz

Der FC Bayern als Zuschauermagnet – links Thomas Müller. Foto: Kunz

Schon über 31.000 Tickets für das 49.780 Zuschauer fassende Fritz-Walter-Stadion sind in den ersten fünf Tagen verkauft worden: Das „Retterspiel“ des FC Bayern München am Montag, 27. Mai (18.30 Uhr), beim Fußball-Drittligisten 1. FC Kaiserslautern zugunsten des FCK ist ein Kassenschlager. Die Einnahmen können noch dazu beitragen, dass der wirtschaftlich schwer angeschlagene FCK die Drittliga-Lizenz bekommt. „Einfach super, dass so viele Leute kommen“, sagt FCK-Trainer Sascha Hildmann. „Super, dass die Bayern das Spiel für uns machen. Ich glaube, wenn die Bayern Meister werden, kommen über 40.000.“

Auf der folgenden RHEINPFALZ-Seite findet Ihr alle Informationen zum 1. FC Kaiserslautern. |zkk