Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 16. August 2018

27°C

Donnerstag, 17. Mai 2018 - 12:55 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

FCK: Huth-Transfer bestätigt

Junger Mittelstürmer: Elias Huth, hier noch im Trikot von RW Erfurt, bekommt beim FCK einen Dreijahresvertrag. Foto: IMAGO

Junger Mittelstürmer: Elias Huth, hier noch im Trikot von RW Erfurt, bekommt beim FCK einen Dreijahresvertrag. Foto: IMAGO

Stürmer Elias Huth, der aus der Nähe von Aschaffenburg stammt, wechselt wie berichtet zum Fußball-Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern. Der 1,85 Meter große 21-Jährige, der zuletzt an Rot-Weiß Erfurt ausgeliehen war, kommt vom Bundesligisten Hannover 96 auf den Betzenberg und erhält bei den Roten Teufeln einen Vertrag über drei Jahre. In der zurückliegenden Saison 2017/18 erzielte Huth für in 36 Drittligapartien sieben Tore und bereitete zwei Treffer vor. FCK-Sportvorstand Martin Bader: „Elias hat bisher in allen Jahrgängen in der Jugend regelmäßig seine Tore gemacht, hat in seiner Zeit in Erfurt bereits Erfahrung in der Dritten Liga gesammelt und auch dort seine Torgefahr unter Beweis gestellt. Er zeichnet sich durch seinen Ehrgeiz und seinen Fleiß aus und ist zudem sehr lernfähig. Ich bin sicher, dass er Variabilität in unser Offensivspiel bringen wird.“ Kaiserslauterns Sportdirektor Boris Notzon betont: „In Elias Huth verpflichten wir einen jungen, entwicklungsfähigen Stürmer, der während seiner Leihe in Erfurt seine Qualitäten in der Dritten Liga bereits nachgewiesen hat. Elias ist ein laufstarker, handlungsschneller und abschlussstarker Offensivspieler, der über gute physische Voraussetzungen und eine gute technische Ausbildung verfügt.“ Huth lässt wissen: „Ich freue mich, für einen traditionsreichen Verein wie den 1. FC Kaiserslautern zu spielen. Ich möchte zusammen mit dem Verein unsere gemeinsamen Ziele erreichen und bin stolz, jetzt ein Lautrer zu sein.“


|osp

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker