Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 14. August 2019 - 18:29 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

FCK: Ehemaliger U23-Spieler gestorben

Yannick Nonweiler hat Foto: View

Yannick Nonnweiler im Trikot des FCK im Jahr 2015.

Yannick Nonnweiler, ehemaliger U23-Spieler des 1. FC Kaiserslautern, ist am Dienstag kurz vor seinem 25. Geburtstag plötzlich gestorben. Das hat sein aktueller Verein SF Köllerbach 1931 (Saarlandliga) am Mittwoch mitgeteilt. In einem Facebook-Statement hat der Verein an Nonnweiler gerichtete Worte veröffentlicht: „Du bist nicht nur einfach unser Spieler, du bist unser Freund. Gradlinig, immer ehrlich, ein Herz aus Gold. Immer korrekt, immer vorbildlich. Immer fair. Immer loyal. Immer zuverlässig. Einfach ehrenhaft.“ Der Verein hat die kommenden zwei Spiele aufgrund des Trauerfalls abgesagt. Nonnweiler, geboren in Saarlouis, spielte seit 2018 als Mittelstürmer für Köllerbach (Stadtteil von Püttlingen). 

KSC, VfB, FCK, U18-Nationalmannschaft

Auch Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat am Mittwoch eine Stellungnahme in den sozialen Medien veröffentlicht. In einer Facebook-Mitteilung heißt es: „ In tiefer Trauer sind wir in Gedanken bei seiner Frau, seiner Familie und seinen Freunden.“ Nonnweiler hatte von 2014 bis 2016 im Kader des FCK II in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gestanden, wurde in dieser Zeit aber nur zweimal eingesetzt. Vor dem FCK hatte Nonnweiler unter anderem für die U17-Auswahlen des Karlsruher SC und des VfB Stuttgart sowie die U19 des 1. FC Nürnberg gespielt. Unter Christian Ziege spielte er zweimal für die U18-Nationalmannschaft. |hest