Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 22. Mai 2019 - 19:55 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

FCK: Becca-Verträge unterschrieben

Der Einstieg des Luxemburger Investors Flavio Becca beim FCK ist auch formell besiegelt. Foto: IMAGO-IMAGES/GERRY Schmit

Der Einstieg des Luxemburger Investors Flavio Becca beim FCK ist auch formell besiegelt. Foto: IMAGO-IMAGES/GERRY Schmit

Beim 1. FC Kaiserslautern wird weiter mit Hochdruck an der Fertigstellung der letzten Nachweise für die Lizenz für die Fußball-Drittliga-Spielzeit 2019/20 gearbeitet. Auch die Unterlagen des Luxemburger Investors Flavio Becca seien pünktlich eingegangen, bestätigte der FCK am Mittwoch auf Anfrage. Die Verträge mit dem Milliardär seien unterschrieben. Sein Einstieg beim FCK ist damit perfekt. Becca gewährt dem Drittliga-Neunten zunächst ein Darlehen über 2,6 Millionen Euro zur Lizenz-Sicherung, das in den kommenden Monaten in Eigenkapital umgewandelt werden soll. Insgesamt will Becca in den nächsten fünf Jahren 25 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Einsende- respektive elektronischer Hochladeschluss für die letzten Lizenzierungsunterlagen beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) ist am kommenden Dienstag, 28. Mai.

Auf der folgenden RHEINPFALZ-Seite findet Ihr alle Informationen zum 1. FC Kaiserslautern. |osp