Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 22. August 2017 - 14:04 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

FCK-Abwehrspieler Robin Koch wechselt für fette Ablöse zum Bundesligisten SC Freiburg

Tschüss, Betze! Robin Koch geht nach Freiburg. Foto: KUNZ

Tschüss, Betze! Robin Koch geht nach Freiburg. Foto: KUNZ

Nun also doch: Robin Koch (21) wird den Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern verlassen und nach RHEINPFALZ-Informationen einen langfristigen Vertrag beim Bundesligisten SC Freiburg unterschreiben. Nach wochenlangem Poker wird der FCK - bei einer Ablöse von gut vier Millionen Euro schwach geworden - Koch die Freigabe erteilen. Der Vertrag Kochs beim FCK läuft noch zwei Jahre. Der Sohn des FCK-Kultverteidigers Harry Koch kam 2015 von Eintracht Trier in die U 23 des FCK. Robin Koch hat bisher 27 Zweitligaspiele für die Lauterer bestritten. |zkk

Pfalz-Ticker