Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 25. Februar 2020 - 11:47 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

„Tagesschau“-Meldung gefälscht: Falschmeldung zu Coronavirus-Fall in Kaiserslautern im Umlauf

Mit offenbar einigem gestalterischen Geschick haben Unbekannte eine Meldung von tagesschau.de täuschend ähnlich verändert.

Mit offenbar einigem gestalterischen Geschick haben Unbekannte eine Meldung von tagesschau.de täuschend ähnlich verändert. (Foto: Kreisverwaltung/frei)

Wie das Gesundheitsamt Kaiserslautern informiert, verbreitet sich aktuell eine Falschmeldung über die sozialen Medien: „Kaiserslautern: Erster Coronavirusfall in Rheinland-Pfalz“ lautet die frei erfundene Überschrift. Mit offenbar einigem gestalterischen Geschick haben Unbekannte eine Meldung von tagesschau.de täuschend echt verändert.

Gesundheitsamt: „Übler Scherz“

In der Meldung heißt es, dass es im Kaiserslauterer Stadtteil Erfenbach einen ersten Coronavirus-Fall gebe. Georgia Matt-Haen, Sprecherin der Kreisverwaltung und zuständig für das Gesundheitsamt erklärt gegenüber der RHEINPFALZ: „Bei der Nachricht handelt es sich um einen üblen Scherz.“

[Update Dienstag, 17.50 Uhr] Wie sich im Laufe des Tages herausgestellt hat, sollte es wohl eine Liebeserklärung an die Freundin sein.

|bgi