Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 14. Januar 2020 - 13:35 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Ein Abbild des Zeitgeistes: Unworte des Jahres von 2010-2019

Seit fast dreißig Jahren wird das Unwort jährlich von einer Jury gekürt.

Seit fast dreißig Jahren wird das Unwort jährlich von einer Jury gekürt. ( Foto: dpa)

„Klimahysterie“ ist das Unwort des Jahres 2019. Das wurde am Dienstagmorgen von der Jury der Gesellschaft für deutsche Sprache in Darmstadt bekanntgegeben. Das Unwort wird seit 1991 gekürt. Die sprachkritische Aktion möchte damit auf unangemessenen Sprachgebrauch aufmerksam machen und so sensibilisieren. Im vergangenen Jahr war der Ausdruck „Anti-Abschiebe-Industrie“ zum Unwort gekürt worden. Der Überblick der vergangenen zehn Unworte bildet immer auch ein Stück des Zeitgeistes ab. Wir haben den Überblick in Bildern. |ales

Pfalz-Ticker