Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 12. Oktober 2018 - 10:02 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Venningen: Ein Verletzter bei Unfall auf A65

Der Anhänger des Lieferwagens landete in der Böschung. Foto: Iversen

Der Anhänger des Lieferwagens landete in der Böschung. Foto: Iversen

(Aktualisiert 18.17 Uhr) Bei einem Unfall in Höhe der Raststätte Weinstraße West auf der A65 zwischen Neustadt und Landau ist gestern Morgen ein 52-jähriger Mann verletzt worden. Laut Polizei wollte der 20-jährige Fahrer eines Mercedes gegen acht Uhr ein Auto überholen. Dann kollidierte er aus noch ungeklärter Ursache mit einem auf der rechten Spur vorausfahrenden Lieferwagen mit Anhänger. Das Gespann kam ins Schleudern, wobei der Verkaufsanhänger vom Kleinbus abriss und nach rechts in die Schutzplanke stieß. Der Kleinbus schleuderte in die Mittelleitplanke. Der Mercedes-Fahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchtrennte mit seinem Fahrzeug einen angrenzenden Zaun und blieb im Feld liegen. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der 52-jährige Kleinbusfahrer erlitt leichte Verletzungen. Er kam vorsorglich ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Da aus einem der beteiligten Fahrzeuge Rauch aufstieg, war auch die Feuerwehr Edenkoben im Einsatz. Die Strecke war bis zur Bergung nur einspurig befahrbar. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei Edenkoben schätzt den Schaden auf insgesamt 15.000 Euro. |fkk

 

 

Pfalz-Ticker