Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 15. März 2019 - 08:40 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Wetterdienst warnt vor Sturmböen in der Pfalz

Es bleibt erst einmal windig, stellenweise auch stürmisch. Erst am Samstag soll der Wind allmählich abflauen. Foto: DPA

Es bleibt erst einmal windig, stellenweise auch stürmisch. Erst am Samstag soll der Wind allmählich abflauen. Foto: DPA

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für die Zeit ab Freitagmittag eine Sturmwarnung für Teile der Pfalz herausgegeben. Für den Raum Kaiserslautern, Kusel, den Donnersbergkreis, Südwestpfalz mit Pirmasens, Bad Dürkheim und Südliche Weinstraße wird ab 12 Uhr bis Samstag, 3 Uhr vor Böen gewarnt.

Regnerisch und bewölkt



Auch der Rest des Wochenendes soll eher ungemütlich bleiben. Regenschirm und Regenjacke sollten Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland nicht vergessen: Es soll laut DWD windig, regnerisch und bewölkt werden. Zum Sturm rechnet der DWD mit Regen und Temperaturen um die zehn Grad, Richtung Saarland kann es auch bis zu zwölf Grad warm werden. Frost soll es laut Prognose erst einmal nicht geben. Ab Samstag „flaut der Wind allmählich ab“, sagte eine DWD-Meteorologin. Dennoch seien Regenschauer, Windböen und dichte Wolken am Samstag und Sonntag stellenweise weiter möglich.

|dpa