Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 18. August 2019 - 18:29 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

DFB-Pokal: FCK trifft auf Nürnberg

So würden die FCK-Spieler gerne auch nach dem nächsten Pokalspiel jubeln. Foto: KUNZ

So würden die FCK-Spieler gerne auch nach dem nächsten Pokalspiel jubeln. Foto: KUNZ

Nach dem Überraschungerfolg gegen Mainz hat der 1. FC Kaiserslautern am Sonntagabend Zweitligist Nürnberg als Gegner in der zweiten Runde des DFB-Pokals zugelost bekommen. Als Drittligist haben die Roten Teufel Heimrecht. Gleich als ersten Verein zog Christoph Metzelder den FCK. Ausgetragen wird die Partie am 29./30. Oktober 2019.

Getrübte Freude

Die Freude über das attraktive Pokallos mit dem Bundesligaabsteiger 1. FC Nürnberg war beim Lauterer Trainer Sascha Hildmann nach der 0:3-Heimschlappe gegen Eintracht Braunschweig getrübt. Hildmann: “Mit dem 1. FC Nürnberg wartet wieder ein schwerer Gegner in einem echten Traditionsduell auf uns.“ Der Lauterer Trainer hofft gegen den „Club“ auf ein volles Haus und Unterstützung von den Rängen. „Bis dahin ist es aber noch lange hin. Wir werden den Fokus ab sofort ganz auf die Liga legen“, sagte der FCK-Coach. |fkk,zkk