Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 22. Mai 2018 - 18:53 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Deidesheim: Geißbock für 3200 Euro versteigert

Bieter Hans Hundsbichler mit VG Weinprinzessin Lena I., Geißbock Maximilian und der Pfälzischen Weinprinzessin Alisa Weber. Foto: Mehn

Bieter Hans Hundsbichler mit VG Weinprinzessin Lena I., Geißbock Maximilian und der Pfälzischen Weinprinzessin Alisa Weber. Foto: Mehn

Bereits zum dritten Mal nach 2005 und 2006 geht der Tributbock der traditionsreichen Deidesheimer Geißbockversteigerung nach Maurach an den Achensee. Für 3200 Euro ersteigerte Hans Hundsbichler, der Chef des Hotels „St. Georg zum See“, gemeinsam mit seinen beiden Freunden Herrmann Wegscheider und Michael Gruber am Dienstagabend vor über 5000 Besuchern das Tier. „Er wird ein tolles Zuhause auf unser wunderschönen Gramai-Alm finden“, versprach Hundsbichler (68).





Bereits am frühen Morgen hatte das jüngste Brautpaar der Stadt Lambrecht, Julia Dörrzapf und Maximilian Groß, mit einer Delegation von mehr als 100 Wanderern den 615. Tributbock durch den Wald nach Deidesheim gebracht. Damit erfüllte die Stadt Lambrecht eine seit 1404 geltende Vereinbarung. |wij

Bilderstrecke: Die Geißbockversteigerung in Deidesheim


: Foto: Mehn

Foto: Mehn

: Foto: Mehn

Foto: Mehn

: Foto: Mehn

Foto: Mehn

: Foto: Mehn

Foto: Mehn

: Foto: Mehn

Foto: Mehn

Pfalz-Ticker