Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Mittwoch, 15. August 2018

27°C

Samstag, 12. Mai 2018 - 22:22 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Dämmermarathon: Nikki Johnstone und Merle Brunnée gewinnen in Mannheim

Die Hitze machte vielen Läuferinnen und Läufern zu schaffen, auch Notärzte mussten eingreifen. Foto: Kunz

Die Hitze machte vielen Läuferinnen und Läufern zu schaffen, auch Notärzte mussten eingreifen. Foto: Kunz

Die 15. Ausgabe des Dämmermarathons haben am Samstagabend in Mannheim Nikki Johnstone und Merle Brunnée gewonnen.

Schneller Schotte



Johnstone, ein seit vielen Jahren in Düsseldorf lebender Schotte, lief mit großem Vorsprung vorne weg. Schon nach der Hälfte der Distanz hatte der Lehrer über fünf Minuten Vorsprung, nach knapp 30 Kilometern waren es gar über neun Minuten.
Johnstone siegte schließlich in 2:28:20 Stunden – und das, obwohl der Vielstarter erst vor zwei Wochen beim Düsseldorf-Marathon eine persönliche Bestzeit gelaufen war (2:26:54) – und nicht viel Zeit zum Regenerieren hatte. Den zweiten Rang belegte Dennis Klusmann (LAZ Rhein-Sieg).

Bei den Frauen liefen drei vorneweg



Bei den Frauen liefen die in Düsseldorf lebende Griechin Dioni Gorla (ART Düsseldorf) und Merle Brunnée lange Zeit gemeinsam vorneweg, Lea Düppe (engelhorn sports Team) war nur knapp hintendran. Am Ende setzte sich Merle Brunnée (3:01:15) durch.

|tnf

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker