Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 07. Dezember 2018 - 17:55 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Christian Kühlwetter verlängert bei den Roten Teufeln

Treffer! Christian Kühlwetter gleicht zum 1:1 in Aalen aus. Am Ende gewinnt der FCK 2:1. Foto: KUNZ

Treffer! Christian Kühlwetter gleicht zum 1:1 in Aalen aus. Am Ende gewinnt der FCK 2:1. Foto: KUNZ

Ein starkes Signal: Offensivmann Christian Kühlwetter (22) hat einen bis zum 30. Juni 2021 gültigen Profivertrag beim FCK unterschrieben. Vor zweieinhalb Jahren kam Kühlwetter aus dem Talentschuppen des 1. FC Köln zum FCK und schaffte in dieser Saison den Sprung aus der U21, deren Kapitän er war, zu den Profis. Bei zehn Einsätzen in der Dritten Liga schoss er vier Tore und bereitete einen Treffer vor.

 

Auf der folgenden RHEINPFALZ-Seite findet Ihr alle Informationen zum 1. FC Kaiserslautern.

Bader: Mentalität und Qualität stimmen



Sport-Geschäftsführer Martin Bader freut sich über die langfristige Verlängerung: „Unsere Philosophie ist es, beim FCK konsequent junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchsleistungszentrum auf- und einzubauen und diese langfristig an den FCK zu binden. Christian bringt die am Betzenberg geforderte Mentalität, den Charakter und die nötige Qualität mit und hat nicht nur im letzten halben Jahr nachgewiesen, dass er uns und der Mannschaft helfen kann. Schon in den vergangenen zweieinhalb Jahren hat er eine hohe Identifikation mit dem FCK unter Beweis gestellt und wir freuen uns, dass er den Weg mit uns langfristig bestreiten möchte.“

Froh über den ersten Profikontrakt



„Natürlich bin ich sehr froh darüber, meinen ersten Profivertrag beim 1. FC Kaiserslautern unterschrieben zu haben. Ich freue mich auf die nächsten Jahre am Betzenberg und möchte mich beim FCK für das Vertrauen, das er mir in vergangenen Jahren und auch jetzt wieder entgegengebracht hat, bedanken. Ich werde alles daran setzen, dieses Vertrauen auch weiterhin zurückzahlen zu können“, sagte Kühlwetter. |zkk

Pfalz-Ticker