Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 05. Oktober 2018 - 20:13 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Box-Europameister Karl Mildenberger stirbt mit 80 Jahren

Karl Mildenberger (rechts) bei seinem großen Kampf gegen Muhammad Ali im Frankfurter Waldstadion. Foto: ARCHIV

Karl Mildenberger (rechts) bei seinem großen Kampf gegen Muhammad Ali im Frankfurter Waldstadion. Foto: ARCHIV

Im Alter von 80 Jahren ist der ehemalige Box-Europameister Karl Mildenberger gestern in einem Hospiz in Kaiserslautern gestorben. In seiner zehnjährigen Profikarriere von 1958 bis 1968 bestritt Mildenberger 62 Kämpfe gegen ein rundes Dutzend der weltbesten Schwergewichtler seiner Zeit. Sechsmal verteidigte er in der Frankfurter Festhalle seinen 1964 errungenen EM-Titel. Seine Wertschätzung als Boxchampion verdankt der Pfälzer dem berühmtesten Athleten des Planeten: Muhammad Ali. Am 10. September 1966 lieferte „Milde“ im Frankfurter Waldstadion dem „Größten“ einen heroischen Kampf bis zum vorzeitigen Ende in der zwölften Runde.

Mehr zum Thema: Der Mann, der Muhammad Ali weh tat |zer

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker