Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 14. August 2019 - 21:32 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Bahnrad-WM der Junioren: Zum Auftakt geht Silbermedaille in die Pfalz

Haben WM-Silber in die Pfalz geholt: Alessa-Catriona Pröpster, Katharina Albers und Christina Sperlich (von links). Foto: FREI

Haben WM-Silber in die Pfalz geholt: Alessa-Catriona Pröpster, Katharina Albers und Christina Sperlich (von links). Foto: FREI

Zum Auftakt der Junioren-Weltmeisterschaften im Bahnradsport in Frankfurt/Oder geht eine Silbermedaille in die Pfalz. Christina Sperlich aus Erfurt und Alessa-Catriona Pröpster (RSC Ludwigshafen) unterlagen im Finale den Chinesinnen Fan Bingbing und Luo Ying, die 34,146 Sekunden für die 500 Meter führen. Pröpster/Sperling brauchten 34,640 Sekunden. Auch Katharina Albers (RV Dudenhofen) bekam eine Silbermedaille, weil sie im Qualifikationslauf eingesetzt war. Pröpster und Albers aus der Trainingsgruppe von Frank Ziegler gehen aufs Heinrich-Heine-Gymnasium (HHG) in Kaiserslautern. Lea Waldhoff (17) von der RIG Vorderpfalz, die ebenfalls aufs HHG geht und von Josef Schüller trainiert wird, belegte in Frankfurt/Oder im Scratch-Wettbewerb den sehr guten fünften Platz.

|ku