Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 19. Dezember 2018 - 18:41 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Bad Dürkheim: Fußballtrainer lädt Gegner zum Essen ein

Hat eine ganze Mädchenmannschaft zum Essen eingeladen, weil sie immer hoch verlieren: Luca de Sousa. Foto: TVL

Hat eine ganze Mädchenmannschaft zum Essen eingeladen, weil sie immer hoch verlieren: Luca de Sousa. Foto: TVL

Mit dem Ehrenamtspreis des Fußballkreises Rhein-Mittelhaardt ist Lucas de Sousa, E-Jugendtrainer bei Rot-Weiss Seebach, ausgezeichnet worden. Gewürdigt wurde eine Besonderheit, die sich der 22-Jährige für die E-Jugend-Mädchen des TuS Diedesfeld hat einfallen lassen. Seine E-Jugend-Jungs spielten gegen die reine Mädchenmannschaft und gewann 10:1. Schon vorm Spiel hatte er gemahnt, den Gegner respektvoll zu behandeln. Das war vorher nicht immer der Fall gewesen, die Mädchen verloren in der Liga auch schon 0:20 oder 1:21.

Lob von Ehrenamtsbeauftragten



Nach der Niederlage gegen „seine“ Rot-Weissen entschloss sich de Sousa spontan, die TuS-Spielerinnen nach der Partie zum Essen einzuladen. Es ist diese Geste, für die der junge Koch nun mit dem Preis ausgezeichnet wurde. Ferit Isufaj, Ehrenamtsbeauftragter des Fußballkreises, lobte den Geehrten: „Ein solches Verhalten, wie es Luca de Sousa nach dem Spiel gegen Diedesfeld gezeigt hat, habe ich bisher nicht erlebt.“ |dil

 

 

Pfalz-Ticker