Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 14. Juli 2019 - 13:27 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

B9 bei Speyer: Unfallauto im Getreidefeld – mit Genehmigung der Polizei

Im Feld gelandet: Unfallauto zwischen Speyer und Schwegenheim an der B9 Foto: ell

Im Feld gelandet: Unfallauto zwischen Speyer und Schwegenheim an der B9 Foto: ell

Aus der Kurve getragen hat es am Freitagabend um 18.35 Uhr eine 26 Jahre alte Frau aus Mannheim auf der B9 zwischen Speyer und Schwegenheim. Während sie mit leichten Prellungen davonkam, ist ihr SUV nur noch ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Das Unfallauto stand seit Freitagabend im Getreidefeld neben der Straße an exponierter Stelle. In Leuchtfarben waren zweimal die Worte„Alles ok“ auf der Frontseite aufgesprüht. Wie die Polizei am Sonntag auf Anfrage der RHEINPFALZ mitteilte, war „nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn“ die Ursache für den Unfall. Weil der Halter das Unfallauto selbst abtransportieren wollte, konnte es dort zunächst stehen bleiben. Die Aufschrift stammte wohl von den Besitzern, sagte ein Polizeisprecher. Sowohl bei der Polizei als auch in der Redaktion waren am Sonntag Anfragen zu dem Unfallauto eingegangen. Anrufer hielten es für eine Warnung der Polizei.

|ell