Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 23. Oktober 2019 - 11:19 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Annweiler: Großjagd auf Wildschweine am Samstag

( Foto: dpa)

Am Samstag ist im Raum Annweiler, Gräfenhausen und Eußerthal in den Vorder- und Hinterwäldern von 9 bis 14 Uhr eine Großjagd, hauptsächlich um die Wildschweinpopulation einzudämmen. Laut Kreisjagdmeister Jörg Sigmund werden etwa 280 Jäger mit Treibern und Hunden gleichzeitig in neun Revieren unterwegs sein. Waldbesucher werden gebeten, die Wälder und Felder zwischen Gut Rotenhof, Eußerthal und Siebeldinger Hütte bis Rinnthal, Gräfenhausen, Adelberg und Turnerheim nicht zu betreten. Warnhinweise werden an den Hauptwegen angebracht.

Aufgrund der fehlenden Waldmast in den Hinterwäldern sei bereits jetzt eine Konzentration der Wildschweine im Bereich der Kastanienwälder zu beobachten, berichtet Sigmund. Bei Einbruch des Winters werde sich dies noch verschärfen. Damit verbunden seien zunehmende Wühlschäden in Wiesen und Gärten der betroffenen Dörfer und Stadtteile. Auch Verkehrsteilnehmer müssten in den nächsten Monaten damit rechnen, häufiger auf Wildschweine zu treffen.

|rhp

Pfalz-Ticker