Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 19. Juli 2018

31°C

Montag, 16. April 2018 - 13:45 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Eishockey: Zwei-Jahres-Verträge bei Adlern für Krämmer und Lampl

Gebürtiger Landshuter, zuletzt Kölner, bald Mannheimer: Nationalstürmer Nico Krämmer. Foto: Imago

Gebürtiger Landshuter, zuletzt Kölner, bald Mannheimer: Nationalstürmer Nico Krämmer. Foto: Imago

Mit jeweils Zweijahresverträgen haben die Adler Mannheim ihre Neuzugänge Nico Krämmer und Cody Lampl ausgestattet. Nationalspieler und WM-Kandidat Krämmer (25) kommt von den Kölner Haien. „Ich hatte gute Gespräche mit Pavel Gross und bin stolz darauf, ein Teil des Umbruchs bei den Adlern zu sein“, sagte der Flügelstürmer. Pavel Gross ist ab kommender Saison neuer Trainer der Mannheimer. Verteidiger Cody Lampl (31) spielte zuletzt für die Fischtown Pinguins Bremerhaven, er ist gebürtiger Amerikaner mit deutschem Pass. „Mit Cody bekommen wir einen sehr variablen Verteidiger, der sicherlich nicht umsonst in Bremerhaven ein geschätzter Führungsspieler war. Er verleiht unserer Defensive Stabilität, kann gleichzeitig aber auch in der Offensive für Aktionen sorgen“, erklärte Klubchef Daniel Hopp.

Talente Seider und Valenti gebunden



Jungadler Moritz Seider (17), der als eines der größten Verteidigertalente Deutschlands gilt, wurde für drei Jahre an die Adler gebunden. „Wir halten große Stücke auf ihn und freuen uns, dass er seine Profikarriere bei uns beginnen wird“, sagte Hopp. Zudem sicherten sich die Mannheimer bis 2022 die Rechte an Stürmer Yannik Valenti (17), der kommende Saison bei den Vancouver Giants Nordamerika-Erfahrung sammeln soll. Seider hingegen ist bei den Adlern eingeplant. Beide Talente schnupperten in der abgelaufenen Saison in jeweils vier Partien bereits DEL-Luft.

Kink sagt für WM ab



Adler-Kapitän Marcus Kink sagte derweil wegen einer Verletzung seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Mai ab.

|olw

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker