Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Mittwoch, 14. Februar 2018

5°C

Dienstag, 13. Februar 2018 - 17:53 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Adler Mannheim: Abschiedsspiel für Ikonen Jochen Hecht und Ronny Arendt

Freunde fürs Leben: Jochen Hecht und Ronny Arendt (rechts). Foto: KUNZ

Freunde fürs Leben: Jochen Hecht und Ronny Arendt (rechts). Foto: KUNZ

Es ist ihr letztes Hurra auf Mannheimer Eis: Ronny Arendt (37) und Jochen Hecht (40) beenden am Freitag, 23. Februar (19.30 Uhr), mit einem Abschiedsspiel in der Mannheimer SAP-Arena endgültig ihre großartigen Karrieren. Das Team Hecht begegnet dem Team Arendt.

Knapp 10.000 Tickets verkauft



„Es kribbelt schon ein bisschen und die Aufregung wird mit jedem Tag, der vergeht, noch weiter ansteigen. Mit meiner aktiven Karriere habe ich zwar schon abgeschlossen, dennoch werden an diesem Tag, wenn die ganzen Jungs zusammentreffen, wohl einige Erinnerungen und Geschichten hochkommen“, sagte Arendt mit Blick auf den besonderen Abend, für den schon knapp 10.000 Karten abgesetzt wurden. Für Hecht geht es vor allem auch darum, mit ehemaligen Kollegen und alten Freunden auch in der dritten Halbzeit „eine gute Zeit zu verbringen.“

Obresa und Kreis zu Gast



Beim Blick auf die Spielerkader wird so mancher Adler-Fan in Erinnerungen schwelgen. Gerade in Hechts Team mische n viele Akteure vom Beginn seiner Karriere mit, so beispielsweise Mario Gehrig, Markus Flemming oder Alexander Serikow. Bemerkenswert: Mit Peter Obresa (Trainer Team Hecht) und Harold Kreis (Trainer Team Arendt) werden zwei weitere Mannheimer Ikonen an diesem Abend in der Arena vertreten sein. |koep

 

 

Pfalz-Ticker