Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 11. September 2019 - 11:53 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Ab 14. September Zugausfälle im Pfälzer S-Bahn-Verkehr

Von den Bauarbeiten auf der rechtsrheinischen Strecke sind auch S-Bahnen auf der Strecke von Germersheim über Speyer (Foto) nach Mannheim betroffen.

Von den Bauarbeiten auf der rechtsrheinischen Strecke sind auch S-Bahnen auf der Strecke von Germersheim über Speyer (Foto) nach Mannheim betroffen. ( Foto: van)

Wegen einer Großbaustelle auf der Bahnstrecke von Mannheim nach Karlsruhe gibt es auch im Pfälzer Bahnverkehr vom 14. September bis 27. Oktober umfangreiche Fahrplanänderungen. Fast alle Züge der Linie RE 4 von Mainz über Speyer und Germersheim nach Karlsruhe fahren nicht über Graben-Neudorf, sondern werden über Wörth umgeleitet. Die Halte in Philippsburg und Graben-Neudorf entfallen, dafür halten die umgeleiteten Züge in Wörth. Um die Fahrplantrassen für diese umgeleiteten Regional-Express-Züge frei zu bekommen, gibt es auf der Strecke von Germersheim nach Karlsruhe auch Änderungen im Stadtbahnfahrplan bei den Linien S 51 und S 52 .

Von den Bauarbeiten sind auch die Rhein-Neckar-S-Bahn-Linien S 33 und S 4 betroffen, und zwar nicht nur auf dem Abschnitt von Germersheim nach Graben-Neudorf, sondern auch auf der Strecke von Germersheim über Speyer nach Mannheim. Zwischen Mannheim und Germersheim über Speyer gibt es zeitweise nicht wie gewohnt halbstündlich, sondern nur stündlich eine S-Bahn.

Die Details der geänderten Fahrpläne sind der Internet-Auskunft unter www.bahn.de zu entnehmen.

|Eckhard Buddruss (ebu)

Pfalz-Ticker