Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Samstag, 25. November 2017

9°C

Freitag, 13. Oktober 2017 - 16:32 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

17er Pfalzwein heißt „Frosttrotzer“

Die Folgen der Spätfrostschäden vom April 2017 sind in der Pfalz relativ glimpflich verlaufen. Daran erinnert der Name „Frosttrotzer“ für den 17er Jahrgang.  Foto: dpa

Die Folgen der Spätfrostschäden vom April 2017 sind in der Pfalz relativ glimpflich verlaufen. Daran erinnert der Name „Frosttrotzer“ für den 17er Jahrgang. Foto: dpa

Der Weinjahrgang 2017 heißt „Frosttrotzer“: Diesen Namen haben die frischgekürten Weinhoheiten der Pfalz aus 200 Vorschlägen ausgewählt. Er erinnert an die glimpflich verlaufenen Folgen der Spätfrostschäden vom April.

Fast 90 Jahre alte Tradition



Zur Namensfindung aufgerufen hatte die Gebietsweinwerbung Pfalz in Neustadt. Sie hat damit eine fast 90 Jahre alte Tradition wiederbelebt. Die erste Taufe eines Weinjahrganges erfolgte 1929: Kurz vor Erntebeginn war damals das Luftschiff „Graf Zeppelin“ zu einer spektakulären Weltrundfahrt aufgebrochen. Dessen Namen erhielt dann auch der 29er Wein. |jüm

 

 

Pfalz-Ticker