Heavy Metal Bülent Ceylan mit Band auf „Ich liebe Menschen“-Tour

Feuer und Flamme für Metal Rock: Comedian Bülent Ceylan geht erstmals mit Liveband auf Tour.
Feuer und Flamme für Metal Rock: Comedian Bülent Ceylan geht erstmals mit Liveband auf Tour.

„Hart Bock auf Hardrock“ – dass sein Herz nicht nur für lachende Menschen und Kinder schlägt, sondern auch für Heavy Metal, hat der Mannheimer Comedian Bülent Ceylan in der Vergangenheit mehrfach gezeigt.

Erster Comedian beim Wacken-Festival

Als einer der ersten Comedians performte er auch den Anti-Rassismus-Song „Nein“ beim legendären Wacken-Festival live und war begeistert von der friedlichen Atmosphäre unter vermeintlich harten Jungs. Jetzt macht er ernst aus seiner großen Leidenschaft und geht mit seinem Debüt-Album „Ich liebe Menschen“ auf eine rein musikalische Clubtour. Außerdem tritt er im Sommer, diesmal als Premiere mit seiner Band, wieder in Wacken auf und rockt beim Festival Rocco del Schlacko (8.-10.8.) in Püttlingen ebenfalls die Bühne. Sein Hang zum Headbangen mit seine „Hoor“ war schon immer ein Element seiner Bühnenshow.

Heavy Metal und emotionale Balladen

Menschen, Kulturen und Religionen zusammenbringen, die große Bühne nutzen, um Haltung in der Unterhaltung zeigen, das ist seine Mission. Er liefert modernen Metal ab, aber auch sehr emotionale Balladen, etwa „Wohin du gehst“ für seine weit entfernt lebende Tochter oder „Engel fallen weich“ für seine Frau. Er hofft, er kann „auch Herzen aus Stahl zum Schmelzen bringen“, schmunzelt er in einem Interview zum neuen Album. Aber Spaß beiseite: Er zeigt klare Kante gegen Rassismus und Mobbing. „Schluss mit diesem ganzen Hass. Es muss viel mehr Platz für Liebe, vor allem aber für Nächstenliebe sein.“ Mit dem ersten Album und der ersten Tour erfüllt er sich einen Jugendtraum, der mit seiner Schülerband Maine nicht ganz geklappt hatte. Vielleicht war das gut so, er wäre sonst vermutlich nie auf der Comedybühne gelandet ...

Mit junger Band auf Livetour

Begleitet wird er von einer jungen, musikalisch professionellen Band: Julia Lange an der Gitarre, Tobi Stulz mit Gitarre und Gesang, Hannes Merten am Bass und Keyboard sowie Marcel Vojvodic am Schlagzeug. Ob seine Musik bei den Metalfreaks ankommt und ob der Name allein Garant für den Erfolg ist, bleibt abzuwarten. Der „Rammstein“-Sound klingt bei ihm zwar etwas ungewohnt, aber nichtsdestotrotz wird er die Clubs, besonders bei seinem Heimspiel in Mannheim, sicher so richtig zum Kochen bringen.

Bülent Ceylan: »Ich liebe Menschen«, Mi 15.1.25, Stuttgart-Wangen, LKA Longhorn-Club; Di 21.1., Saarbrücken, Garage; Mi 22.1., Mannheim Maimarktclub, alle 20 Uhr; Tickets: www.eventim.de

x