Elektro-Festival 3000 Grad: Tag und Nacht tanzen in der Soku Neustadt

Gehört zu den Elektro-Pionieren: DJ Anthony Rother aus Frankfurt.
Gehört zu den Elektro-Pionieren: DJ Anthony Rother aus Frankfurt.

Getanzt wird Tag und Nacht, im Garten ab 14 Uhr auf zwei Floors, im Club ab 22 Uhr. Mehr als 20 DJs und DJanes listet das fette Line-up. Neben den Residents um Hardy Heller legen als hauptacts Anthony Rother, Camea, Angie Taylor und Katzengold auf.

Zum vierten Mal organisieren die Kollektive 3000 Grad, Ohral und Schlicht-Sounds gemeinsam den großen Tanz durch Zeit und Raum zu feinstem House und sattem Techno im Garten und Club der Neustadter Soku. Tagsüber (14-19 Uhr) werden bei der großen Party schon Familien mit ihrem Nachwuchs bespielt, während das Team der „Genusserzeuger“ für die kulinarische Stärkung sorgt. Die passenden Partyklamotten und Körperschmuck gibt’s praktischerweise gleich beim Soku-Second-Handmarket. Die Surfrider Baden-Pfalz klären spielerisch zu Umweltschutz an Gewässern und darüber hinaus auf.

Getanzt wird Tag und Nacht, im Garten ab 14 Uhr auf zwei Floors, im Club ab 22 Uhr. Mehr als 20 DJs und DJanes listet das fette Line-up. Neben den Residents um Hardy Heller bedienen als Hauptacts etwa Anthony Rother, Camea, Angie Taylor und Katzengold die Plattenteller.

Am Tag davor, Fr 12.7., moderiert Daniele Murgia (DJ Danjo) ab 18.30 Uhr eine Talk-Session zu Gleichberechtigung, LGBTQIA+ und Inklusion in der Clubkultur. An diesem Tag gibt es ab 17 Uhr auch schon Infos und Anmeldungen zu den begehrten DJ-Workshops im Herbst.

»3000 Grad Tag & Nacht«: Sa 13.7., ab 14 Uhr; Talk-Session »Clubkultur«: Fr 12.7., 18.30 Uhr, Info/Tickets/Preise: www.soku-nw.de

x