Museen RHEINPFALZ Plus Artikel Rettung nach der Flut: Frankenthaler Erkenbert-Museum hilft Bad Neuenahr-Ahrweiler

Kaum mehr zu erkennen: Restauratorin Joanna Bella mit einer Arbeit von Pitt Kreuzberg. Im Hintergrund Heike Wernz-Kaiser vom Sta
Kaum mehr zu erkennen: Restauratorin Joanna Bella mit einer Arbeit von Pitt Kreuzberg. Im Hintergrund Heike Wernz-Kaiser vom Stadtmuseum Bad-Neuanahr-Ahrweiler.

Ist das Schlamm? Oder gehört das so? Im Frankenthaler Erkenbert-Museum werden sieben Gemälde aus dem Stadtmuseum in Bad Neuenahr-Ahrweiler restauriert. Eine spontane Solidaritätsaktion. Die Kunstwerke sind im Sommer bei der Hochwasserkatastrophe an der Ahr und Erft untergegangen. Jetzt sind sie ein Hoffnungszeichen.

Normalerweise beugt sich Joanna Bella schon mal über Gemälde von Größen wie Pieter Bruegel. Der niederländische Renaissance-Malerstar ist einer ihrer Favoriten. Neuerdings zählen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hacu ilsGil anv nnooolxCi zadu, onAnt uroMi dero ePrtei ech.ocbrkouS eetteVrrr edr ntnsgoennae kerahenFrtnla aseeulMhrl,c lsuei&lca;mfmh ;lsmurent&l,Ku eid eEdn sed 61. tuerhnJdshra zuergiztki sin sz&;ulapmflheic lixE ne,gngi um bibdnlneee dEunrkic in edr a&pnmhec;reusuilo ncschheieugtstK uz i

x